Spezielle LösungenSpecial solutionsSoluzioni specialiSpezielle Lösungen
kopf

Spezielle Lösungen

Sie haben einen "besonderen" Abfall?

Wir suchen im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften und in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden oder Partnern nach DER Lösung!

 

Abfälle mit organischer Belastung

Manche Abfälle haben aufgrund Ihrer Herkunft höhere organische TOC- und DOC-Werte, so dass eine direkte Ablagerung auf der Deponie nicht zulässig ist. Dies trifft häufig auf Schlämme und Absiebungen zu.

In der biologischen Behandlungsstufe der MBA können wir diese Abfälle vorbehandeln.

Mit dem biologischen Abbau unter kontrollierten Bedingungen wird erreicht, dass die Kriterien der DepV eingehalten werden.

Gerne informieren wir Sie über die Annahmevoraussetzungen! Kontakt

Individuelle Angebote für Abfälle mit speziellen Eigenschaften

Die Entsorgungskosten für Abfälle, die auf der Deponie und in der MBA entsorgt werden, sind unter anderem von der Belastung und der Menge abhängig. Aber auch spezielle Eigenschaften wie z. B. Dichte, Körnung oder besondere Eignung für deponiebautechnische Zwecke können Einfluss auf die Preisbildung haben.

Gerne erstellen wir Ihnen nach Vorlage aller prüfungsrelevanten Unterlagen ein individuelles Angebot.

Bitte sprechen Sie uns an! Kontakt

Handeln und Vermitteln

Wir verfügen über die behördliche Genehmigung zum gewerbsmäßigen Handeln und Vermitteln von Abfällen gem. § 54 KrW/AbfG im In- und Ausland. Im Rahmen der EfB-Zertifizierung sind wir für diese Tätigkeiten zertifiziert. Wir vermitteln Abfälle, die wir nicht selbst entsorgen können, an zuverlässige und geprüfte Partner.

Zwischenlager

Wir verfügen über eine genehmigte Zwischenlagerkapazität von 70.000 Tonnen nicht gefährlicher Abfälle. Unbehandelte Abfälle gemäß Positivkatalog MBA können bis zu 12 Monate zwischengelagert werden.

Sprechen Sie uns an! Kontakt

Logistik

Link

© Westsächsische Entsorgungs- und Verwertungsgesellschaft mbH